spinner

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 09.00 bis 18.00 Uhr / Freitag 09.00 bis 17.00 Uhr

Ihr Fach­an­walt für Ver­sicherungs­recht in Braun­schweig

Im Versicherungsrecht vertreten wir in Braunschweig, aber gerichtlich auch im gesamten Bundesgebiet, Versicherungsnehmer und Versicherer gleichermaßen. Das hat für den jeweiligen Mandanten den Vorteil, dass wir die Sichtweise und die Interessenlage der anderen Seite ebenfalls kennen und in die Beratung sowie taktische Überlegungen mit einbeziehen können.

Typische An­wendungs­fälle des Ver­sicherungs­rechts

Inhaltlich handelt es sich im Versicherungsrecht um folgende Fälle:

  • Brandschadens­fälle
  • Frage­stellungen im Zusammenhang mit Todes­fällen im Bereich von Lebens­ver­sicherungen
  • Kaskoschadens­fälle
  • Diebstahls­fälle
  • Unfall­ver­sicherungs­fälle in der privaten Unfall­ver­sicherung
  • Fälle der Berufs­un­fähig­keit im Rahmen einer privaten Be­rufs­un­fähig­keits­ver­sicherung oder Be­rufs­un­fähig­keits­zusatz­ver­sicherung
  • Fälle der privaten Kranken­ver­sicherung ein­schließlich Kranken­tage­geld.

Ver­sicherungs­recht und Medizin­recht

Bei der privaten Unfallversicherung, der Berufsunfähigkeitsversicherung und in der Krankenversicherung ergeben sich im Versicherungsrecht Schnittmengen zum Medizinrecht. Dieser Umstand bietet unseren Mandanten den Vorteil, dass sie auf unsere Erfahrungen mit Fachärzten und Krankenhäusern bei fachmedizinischen Fragestellungen zurückgreifen können.

Außer­ge­richt­liche Lösung oder Rechts­streit?

Eine Vielzahl von Versicherungsfällen lässt sich außergerichtlich lösen. In den Fällen, in denen dies nicht möglich ist, führen wir den jeweiligen Rechtsstreit gern und mit Nachdruck bei den jeweils zuständigen Gerichten. Sofern es erforderlich wird, begleiten wir unsere Mandanten über mehrere Instanzen hinweg und berücksichtigen dabei besondere Interessen unserer Mandanten.

So informieren wir den Mandanten z. B. in dem von ihm gewünschten Umfang. Wir nehmen Rücksicht darauf, ob der Mandant eine möglichst umfassende Information wünscht oder ob er insbesondere aus gesundheitlichen Gründen mit dem ihn betreffenden Vorgang nicht häufig konfrontiert werden möchte.

Detlef Koch

Detlef Koch

Fachanwalt für Medizinrecht und Fachanwalt für Versicherungsrecht

Interessen­ver­tretung bei Ski­un­fällen

Wir bieten rechtliche Interessenvertretung bei Skiunfällen. Bei Streit und Beweisfragen zum Unfallhergang nehmen wir auch Termine am Unfallort (z.B. in Österreich) wahr. Dabei erfolgt die Rekonstruktion des Unfallherganges in Zusammenarbeit mit Sachverständigen vor Ort, um Ansprüche gegen den vermeintlichen Verursacher zu prüfen und durchzusetzen. Die Kosten werden in einer rechtlichen Auseinandersetzung vom Rechtsschutzversicherer getragen, sodass keine Zusatzkosten für den Geschädigten entstehen.

Versicherungsrecht Skiunfall Rekonstruktion

Versicherungsrecht Braunschweig